Kath. Kindertageseinrichtung St. Josef Merzig

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Päd. Schwerpunkte
  • Ziele

Katholische Kindertageseinrichtung St. Josef

Anschrift:
Trierer Straße 132a
66663 Merzig
Tel.: 06861-4732
Fax: 06861-8390410
E-Mail: st.josef-merzig(at)kita-saar.de
Leitung:
Silke Mertes
Abwesenheitsvertretung:
Alexander Erbel
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung GE Merzig / Helga Bourgeois
Anzahl Gruppen:
6
Öffnungszeiten
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Das Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland und das Rahmenleitbild für katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier gibt uns einen verbindlichen Rahmen für unsere Leitsätze.
Das leben in unserer Kindertagesstätte St.Josef ist durch eine christliche Grundhaltung geprägt. Unsere Kindertageseinrichtung ist eine Bildungsstätte, deren Grundlage das saarländische Bildungsprogramm bildet.

Unser Leitgedanke :
Du hast das Recht genau geachtet zu werden wie ein Erwachsener
Du hast das recht so zu sein, wie du bist
Du musst dich nicht verstellen und so sein, wie es die Erwachsenen wollen.
Du hast das Recht auf den heutigen Tag, jeder Tag deines Lebens gehört dir, keinem sonst.
Du  Kind wirst nicht erst Mensch, du bist Mensch.
(Janusz Korczak)

Wie wir arbeiten

Unserem pädagogischen Konzept liegen die Inhalte des saarländischen Bildungsprogramms, das Rahmenleitbild des Bistums Trier und das Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland zugrunde.

Ausgangs- und Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit ist das Kind in seiner eigenständigen Persönlichkeit, seiner Entwicklungsbiografie und seiner individuellen Lebenssituation. Intensive Beobachtungen bilden die Grundlage für unsere pädagogischen Schwerpunkte und Handlungsweisen. In Zusammenarbeit mit den Kindern, insbesondere in Kinderkonferenzen, leben wir Partizipation. Wir kennen die Interessen der Kinder, greifen ihre Ideen auf und bieten gezielte, entwicklungsorientierte Angebote und Projekte an. Die Kinder unserer Einrichtungen entdecken, erforschen und gestalten ihre Welt aktiv mit. Die Gestaltung der einzelnen Räume ist programm- und funtionsgerecht und wird den Bedürfnissen und Interessen der Kinder entsprechend immer wieder angepasst bzw. umgewandelt. Kinder erleben in unserer Einrichtung Sicherheit und Kontinuität und finden einen Ort, an dem sie sich wohl und angenommen fühlen.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

Alltagsintegrierte Sprachbildung und Bewegung:

  • Konsultationseinrichtung: "Alltagsintegrierte Sprachbildung"
  •  Projekt "Kids in Bewegung", gefördert vom Landessportverband für das Saarland (LSVS)


Weitere Schwerpunkte:

  • Portfolioarbeit - Bildungsbiografie
  • Kooperation Kindergarten/Grundschule - gemeinsam durch das letzte Kindergartenjahr
  • Haus der kleinen Forscher - Naturwissenschaft, Technik, Mathematik
  • Elementare Religionspädagogik
  • Projekt "Kita plus"

Ziele der Einrichtung

  • Wir unterstützen die Kinder beim Spracherwerb, der einer eigenen Entwicklungslogik folgt und fördern die Kommunikationsfähigkeit
  • Wir vermitteln die Chancen der Mehrsprachigkeit in unserem täglichen Miteinander und durch gezielte Projekte
  • Durch Partizipation im Kindergartenalltag werden die Kinder mit demokratischen Gedanken und Handlungsweisen vertraut
  • Wir fördern die religiöse Bildung, durch Erfahren und Erleben des christlichen Glaubens und durch einen respektvollen Umgang mit Kindern und Familien, die einen anderen Glauben haben
  • Wir machen Kinder stark, damit sie zu selbstbewussten Migliedern unserer Gesellschaft werden.


Es ist uns wichtig, dass die Kinder

  • mündige Mitglieder der Gesellschaft werden und dabei ihre Individualität behalten
  • gerne in unsere Einrichtung kommen und mit Spaß und Freude an Aktionen/Projekten teilnehmen, bei denen sie ihre Ideen entwickeln und verwirklichen
  • Wünsche und Bedürfnisse entsprechend äußern
  • Entscheidungen treffen
  • lernen, mit Konflikten umzugehen und adäquate Lösungen finden
  • ihre Umwelt erfahren und achten
  • lebenspraktische Dinge im Alltag umsetzen
  • den christlichen Glauben erleben