Kath. Kindertageseinrichtung St. Martin Nennig

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung St. Martin

   

Anschrift:
Auf der Acht 8
66706 Perl - Nennig
Tel.: 06866-407
Fax: 06866-150624
E-Mail: st.martin-nennig(at)kita-saar.de
Leitung:
Nicole Weinacht
Abwesenheitsvertretung:
Carina Jäckel
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung GE Mettlach-Perl / Carmen Herrmann
Anzahl Gruppen:
4
Öffnungszeiten:
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Wir sind eine katholische Kindertageseinrichtung in der Trägerschaft der Katholischen KiTa gGmbH Saarland.

Das Rahmenleitbild für katholische Kindertageseinrichtungen des Bistums und das Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland bilden die Grundlage unserer Leitsätze und somit unserer Arbeit.

Als katholische Kindertageseinrichtung verstehen wir uns als eine Gemeinschaft aus Kindern, deren Eltern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dem Träger und der katholischen Pfarrgemeinde St. Martin Nennig.

Wie wir arbeiten

Für uns sind Kinder eigene Persönlichkeiten, die wir mit ihren Bedürfnissen, ihren Gefühlen, Rechten, Stärken und Schwächen annehmen. Wir schaffen einen Raum, in dem das Kind sich als soziales Wesen, mit all seinen Möglichkeiten und Grenzen in der Gruppe erfahren kann. Die Individualität und Einzigartigkeit eines jeden Kindes fließt in die gemeinsame Gestaltung des Alltags durch Mitbestimmung und Mitverantwortung ein.

Wir unterstützen die Eltern und Familien in der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder. Wir sehen uns als Begleiter der Kinder im Alltag, unterstützen sie und geben ihnen Impulse zur individuellen Entwicklung und Bildung.

Beobachtung und Dokumentation sowohl einzelner Kinder als auch der Kindergruppe gehören zu den grundlegenden Aufgaben der pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. AktuelleBildungsprozesse der Kinder, ihre Themen, ihre Lernwege, aber auch ihre Stärke und Schwächen werden sichtbar. Diese Beobachtungen befähigen uns die Einzigartigkeit der Kinder zu erfassen, auf deren individuellen Bedürfnisse angemessen zu reagieren und entsprechenden Bildungsanreize zu schaffen.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Sanfte Eingewöhnung der Kinder, Bindung aufbauen, seinen Platz finden, wohl fühlen
  • Begleitung der Kinder auf ihren Weg zu selbstständigen, eigenverantwortlichen Individuen
  • Ganzheitliche Lernerfahrungen auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes und des Saarländischen Bildungsprogramms ermöglichen
  • Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und allen Bezugspersonen der Kinder
  • Sensibilisierung für die französische Sprache und Kultur im Alltag