Kath. Kindertageseinrichtung St. Josef Uchtelfangen

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung St. Josef

  

Anschrift:
Am Marktplatz
66557 Illingen-Uchtelfangen
Tel.: 06825-1381
E-Mail: st. josef-uchtelfangen@kita-saar.de
Leitung:
Ulrike Kleer
Abwesenheitsvertretung:
Claudia Meiser-Prinz
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:
GE Illingen / Gaby Günther
Anzahl Gruppen:
4
Öffnungszeiten:
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Kinder sind Gäste die nach dem Weg fragen
Irina Prekob

Wir Erzieherinnen sehen uns als Vorbilder der Kinder, indem wir die christlichen Werte in den Alltag integrieren und vorleben. Diese Wertorientierung wird für die Kinder erfahrbar, indem sie an den Festen im Kirchenjahr teilnehmen und diese aktiv mitgestalten. Ein weiterer wichtiger Leitgedanke unserer Arbeit besteht in der Achtung und Wertschätzung der Natur und Umwelt, in der die Kinder aufwachsen. Dies wollen wir ihnen durch häufiges Aufhalten im Freien und durch unsere jährlichen Waldwochen näher bringen. Bei all unseren Angeboten ist uns eines jedoch besonders wichtig: die Achtung und Toleranz unseren Mitmenschen gegenüber zu wahren.

Wie wir arbeiten

In unserer Tagesstätte geben wir allen Kindern, egal welcher Herkunft und Religion, die Möglichkeit sich in ihrer Persönlichkeit frei zu entwickeln. Unsere altersgemischten Gruppen bieten den Kindern die Chance, ihre sozialen Kompetenzen zu fördern.

Durch die freie Wahl seiner Spiele und Spielpartner lernt das Kind selbstständig kleine Entscheidungen zu treffen. Bei der Festlegung von Aktivitäten und Themengebieten entscheiden die Kinder aktiv und demokratisch mit.

Alle Arbeitsergebnisse erfahren dabei eine besondere Wertschätzung, im Portfolio. Dieses dient den Eltern zudem als aufschlussreiche Dokumentation der Entwicklungsfortschritte ihres Kindes. Durch Dokumentation und Beobachtung des einzelnen Kindes kennen wir seinen Entwicklungsstand und können seine Förderung darauf abstimmen.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Individualitätsförderung durch selbst gewählte Projekte
  • Förderung von Kreativität, Selbstvertrauen und Sprachkompetenz
  • Naturverbundene Erziehung (Waldprojekt, Nahraumerkundung)
  • Kritikfähigkeit, Toleranz, Gruppengefühl (Freundschaft pflegen und gemeinsam Spaß haben)
  • Religionspädagogische Wertschätzung und Angebote fliesen in alle Bereiche ein