Kath. Kindertageseinrichtung St. Raphael Bous

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung St. Raphael

   

Anschrift:
In den Kürzen 13
66359 Bous
Tel.: 06834-2230
Fax: 06834-780115
E-Mail: st.raphael-bous(at)kita-saar.de
Leitung: 
Michaela Linxen-Grün
Abwesenheitsvertretung:    
Christina Bunk
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:
GE Saarlouis / Simone Speicher
Anzahl Gruppen:
6
Öffnungszeiten:
07.00 Uhr - 17.00 Uhr
                                                                             Innerhalb dieser Öffnungszeiten bieten wir unterschiedliche Betreuungsformen an.
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Elternausschuss und Förderverein

Elternausschuss:
1. Vorsitzender: Christopher Tuillier
2. Vorsitzender: Rainer Becker

Förderverein:
Vorsitzender: Christoph Morgen
stellv. Vorsitzende: Sabrina Jacobs
Schatzmeister: Sebastian weber
stellv. Schatzmeisterin: Kerstin Ünal

Unsere Leitsätze

Die Grundlage unseres Handelns ist das christliche Menschenbild. Nach christlichem Verständnis ist die Liebe Gottes an keine Bedingungen geknüpft. Wir nehmen die Kinder an, sowie sie sind, ungeachtet ihrer Herkunft und der Religionszugehörigkeit ihrer Eltern.

Wir schaffen in unserer Kindertageseinrichtung einen Lebens- und Erfahrungsraum, in dem der Glaube einen festen Platz in der Gemeinschaft der Kinder und ihren Familien einnimmt.
Unsere Einrichtung begleitet die Familien bei der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder.

Wir eröffnen den Kindern vielfältige Erfahrungsräume, nehmen jedes Kind in seiner Individualität an und orientieren uns an der Lebenswelt der Kinder.

Die Leitsätze unserer Einrichtung wurden von allen Mitarbeiterinnen gemeinsam erarbeitet und orientieren sich am „Rahmenleitbild für Katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier“ und am „Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland“.

Wie wir arbeiten

Unsere pädagogische Arbeit ist ausgerichtet nach dem Saarländischen Bildungsprogramm, welches sich sehr stark am Situationsansatz orientiert. In unserem pädagogischen Konzept sind viele der Grundsätze des Situationsansatzes verankert.

  • die Kinder haben Rechte und sind Akteure ihrer Entwicklung
  • was im Leben der Kinder wichtig ist, wird im Gespräch herausgefunden
  • unsere pädagogischen Ziele sind Selbstbestimmung, Solidarität und Kompetenz. Sie orientieren sich an den demokratischen Grundwerten
  • die Kinder gestalten ihre Situation in der Kita aktiv mit (Partizipation)

Wir sind als „Anerkannter Bewegungskindergarten-Saar“ und als „FIT KID- KITA“ ausgezeichnet.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

Im Mittelpunkt unserer Arbeit mit den Kindern steht die  ganzheitliche Förderung des einzelnen Kindes in allen Bereichen der vier verschiedenen Basiskompetenzen des Saarländischen Bildungsprogrammes , der Ich-, Sozial-, Sach- und Lernkompetenz.

Bei uns finden Kinder einen Ort, an dem sie die Möglichkeit haben, sich ihre Welt individuell anzueignen, ihrem Forscherdrang nachzugehen, Erfolge und Herausforderungen zu erleben, sich in die Gemeinschaft einzubringen und Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Sie leben mit anderen in einer Gemeinschaft und lernen Rechte, Pflichte und Regeln anzuerkennen, Verantwortung zu übernehmen, mit Konflikten umzugehen, Entscheidungen herbeizuführen und zu achten. Sie entwickeln dabei Selbstsicherheit und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Wir fördern ihre Neugier und Kreativität, ihre Fähigkeit zum Bauen, Konstruieren und Experimentieren. Sie lernen sich in Raum und Zeit zu orientieren, Bewusstsein für den eigenen Körper, sein Wohlbefinden und seine Gesundheit zu entwickeln. Auch unsere Krippenräume sind als Bewegungs-/Erlebnisraum und als Kreativ-/Rollenspielraum nach dem Hamburger Raumkonzept eingerichtet.

Die dabei entstehenden Entwicklungsschritte und Abschnitte beobachten und dokumentieren wir dies ist die Voraussetzung für eine gelingende Bildungsarbeit.