Kath. Kindertageseinrichtung Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien Lebach

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien

    

Anschrift:
Marktstraße 29a
66822 Lebach
Tel.: 06881-3619
Fax: 06881-539400
E-Mail: st.marien-lebach(at)kita-saar.de
Leitung:
Petra Faßbender
Abwesenheitsvertretung:
Michaela Britz
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:
GE Lebach / Patric Kany
Anzahl Gruppen:
4
Öffnungszeiten:
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Als katholische Kindertageseinrichtung Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien erfüllen wir den Auftrag der Bildung, Erziehung und Betreuung nach dem saarländischen Bildungsprogramm. Grundlage ist unser christliches Menschenbild.

Unsere Einrichtung steht allen Kindern offen, unabhängig von Konfession, Religion, Kultur und Lebensverhältnissen.

Die Leitsätze wurden gemeinsam im Team erarbeitet und sind die Basis unserer täglichen Arbeit. Sie orientieren sich am Rahmenleitbild für Katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier und am Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland und wurden im Rahmen eines wertorientierten Qualitätsmanagements entwickelt

Wie wir arbeiten

Gemeinsam mit den Kindern werden Regeln für den Alltag aufgestellt, erprobt und weiterentwickelt. Wir schaffen viele Freiräume, die die Kinder nutzen um eigenverantwortlich und selbständig ihre Interessen wahrzunehmen und lernen, sie durchzusetzen.

Bei der Planung und Durchführung von Gottesdienste und rel. Festen werden die Kinder mit einbezogen. Bei religionspädagogischen Angeboten und Erzählungen hören die Kinder vom Leben und Wirken Jesu. Außerdem erfahren die Kinder bei uns das Gebet als Möglichkeit des Bittens und Dankens an Gott.

Wir nehmen Kinder an, wie sie sind und helfen ihnen, sich Schritt für Schritt individuell zu entwickeln. Wir regen sie an, sich selbst Aufgaben zu stellen und motivieren sie dazu sich ihre Ziele nach und nach immer höher zu stecken. Wir unterstützen sie, sich aus dem vertrauten Umfeld zu wagen und Unbekanntes kennen zu lernen.

Die Kinder haben die Möglichkeit mit einem reichhaltigen und vielfach zu gestaltendem Material selbständig zu planen und ihre Ideen umzusetzen. Sie entscheiden für sich alleine oder gemeinsam, mit was, wie lange und wie sie sich beschäftigen.

Die Kinder erwerben im Laufe ihrer Kindergartenzeit alters – und entwicklungsgerechte Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die geschieht durch gezielte Angebote in der Gesamt – oder Kleingruppe und durch spezielle Materialien. Während zu Beginn der Kindergartenzeit der Grundstock in allen Bereichen gelegt wird, wird dann das bereits Gelernte fortgeführt und intensiviert, bis zum Schuleintritt ein Optimum erreicht wird.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Soziales Lernen –Miteinander - Füreinander     
  • Religiöse Erziehung – Unsere Kindertagesstätte – Ein Ort der Herzensbildung
  • Selbstwertgefühl – Wir holen dich da ab, wo du stehst     
  • Selbständigkeit im Denken und Tun – Zeige was in dir steckt
  • Bildungsarbeit – Weisheit beginnt damit, die Dinge beim Namen zu nennen