Kath. Kindertageseinrichtung Christkönig Roden

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung Christkönig

  

Anschrift:
Dr.-Manfred-Henrich-Platz 8
66740 Saarlouis - Roden
Tel.: 06831-4877857
Fax: 06831-7646091
E-Mail: christkoenig-saarlouis(at)kita-saar.de
Leitung:
Stefan Driesch
Abwesenheitsvertretung:
Sandra Altmayer-Schon
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung GE Saarlouis / Simone Speicher
Anzahl Gruppen:
7
Öffnungszeiten:
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Als katholische Kindertagesstätte ist es unser Ziel, unsere christliche Grundhaltung im Alltag vorzuleben um den Kindern und deren Familien Vorbild zu sein und ihnen das christliche Menschenbild näher zu bringen. Unser Grundgedanke dahinter basiert auf der Aussage Jesu Christi „Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben.“ (Joh 10,10b)

Weiterhin ist es unsere Aufgabe, den gesetzlichen Auftrag der Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder in unserer Tagesstätte zu erfüllen.

Unsere Leitsätze dienen uns dabei als Fundament. Sie drücken aus was uns in unserer täglichen Arbeit wichtig ist und wo wir unsere Schwerpunkte setzen.

Entstanden sind sie in einem gemeinsamen Entwicklungsprozess mit allen Mitarbeiterinnen unserer Einrichtung auf der Grundlage des Leitbildes der Katholischen KiTa gGmbH.Orientierung bot uns das „Rahmenleitbild für katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier“. Anlass unsere Leitsätze in dieser Form zu verschriftlichen, gab uns der laufende QM-Prozess des Bistum Trier, an dem wir beteiligt sind.

Unsere Aufgabe ist es nun, die Inhalte unserer Leitsätze in der täglichen Arbeit mit unseren Kindern, deren Eltern und allen anderen Kooperationspartnern sichtbar zu leben.

Wie wir arbeiten

Unsere päd. Arbeitsweise orientiert sich stark am Situationsansatz und an dem Grundsatz der Montessoripädagogik. Wir erarbeiten in Projekten größere Themenfelder gemeinsam mit den Kindern, wobei Mitbestimmung und Partizipation der Kinder den Alltag prägen. In gruppenübergreifenden Projekten werden in Kleingruppen spezielle Themen erarbeitet wie z.B. Sprachförderung mit dem Programm „Signal“ des Ministeriums oder der Vorschule für die zukünftigen Grundschüler. Allen pädagogischen Überlegungen voran steht die Frage „Kind was brauchst du?“. Durch die multi-kulturelle Mischung in unserem Haus nimmt die interkulturelle Erziehung bei uns einen hohen Stellenwert ein. Zurzeit sind Familien aus 11 verschiedenen Nationen vertreten. Dies deckt sich mit unserem Anspruch, christliche Werte zu vermitteln, indem wir ein Bewusstsein für Akzeptanz und Toleranz des anderen schaffen. So lernen wir gemeinsam mit- und voneinander und schaffen eine offene und familiäre Atmosphäre in der sich Kinder, Eltern und Erzieher wohlfühlen können.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Erziehung unserer Kinder zu eigenständigen, selbstbewussten und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.
  • Vermittlung von Bildungsinhalten laut dem saarländischen Bildungsprogramm
  • Umsetzung unserer Leitsätze und der Leitbilder der Katholischen KiTa gGmbH Saarland und des Bistum Trier.
  • Kinder verschiedener Herkunft dazu befähigen, Situationen ihres zukünftigen Lebens sicher bewältigen zu können.
  • Integration von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder leichter Behinderung
  • Stärkenorientierte Förderung: Stärken fördernd unterstützen – Schwächen ausgleichen.
  • Vermittlung von sozialen Werten und Umgangsformen wie Nächstenliebe, Akzeptanz, Toleranz und Freundlichkeit.
  • Verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Ressourcen.