Kath. Kindertageseinrichtung St. Franziskus Urexweiler

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung St. Franziskus

  

Anschrift:
Im Brühl 4
66646 Marpingen-Urexweiler
Tel.: 06827-2054
Fax: 06827-305438
E-Mail: st.franziskus-urexweiler(at)kita-saar.de
Leitung:
Stephanie Decker
Abwesenheitsvertretung:
Kerstin Gard
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung GE St. Wendel / Bianca Mangione
Anzahl Gruppen:
4
Öffnungszeiten:
07.00 Uhr - 17.00 Uhr
Innerhalb dieser Öffnungszeiten bieten wir
unterschiedliche Betreuungsformen an.
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Alle Dinge und Geschöpfe sind Spuren Gottes. Unsere Kath. Kindertagesstätte St. Franziskus unterstützt und ergänzt die Erziehung, Bildung und Betreuung im Elternhaus. Als katholische Einrichtung orientieren wir uns am christlichen Menschenbild mit seinen Wertvorstellungen, dem Rahmenleitbild für kath. Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier, unserem Trägerleitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland und dem Saarländischen Bildungsprogramm. Unserem Namenspatron Franz von Assisi sind wir in besonderer Weise verpflichtet. Seine Verbundenheit mit der Schöpfung spiegelt sich in unserer Arbeit wider.

Wie wir arbeiten

Grundlage unserer pädagogischen Arbeit ist der „Situationsansatz“.

Die ganzheitliche Förderung in allen Bereichen der vier verschiedenen Basiskompetenzen - der Ich-, Sozial-, Sach- und Lernkompetenz - jedes einzelnen Kindes steht im Mittelpunk unserer Arbeit. Kinder haben von Anfang an eigene Rechte und vollziehen die für ihre Entwicklung und Entfaltung notwendigen Schritte durch eigene Aktivität. Diese Sicht bestimmt das Bild vom Kind im Situationsansatz. Erwachsene sind dafür verantwortlich, Kinder durch verlässliche Beziehungen und ein anregungsreiches Umfeld in ihrem Streben nach Weiterentwicklung zu unterstützen.

Wir fördern bei jedem Kind die Stärkung seiner Identität, die Zugehörigkeit zur Gemeinschaft und die Auseinandersetzung mit den vielen Fragen der Kinder an die Welt. Unsere Erzieherinnen unterstützen die Bildungsprozesse der einzelnen Kinder auf der Grundlage von Beobachtungen.

Bei uns finden die Kinder offene Gruppen, in denen sie die Möglichkeit haben, sich ihre Welt individuell anzueignen und ihrem Forscherdrang nachzugehen. Wir arbeiten nach dem Prinzip offener Arbeit in Funktionsräumen.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

Unsere Ziele:

•    Grundlegendes Ziel unserer Arbeit ist die Erziehung nach christlichem Menschenbild
•    Unsere Ziele orientieren sich am Saarländischen Bildungsprogramm und den darin verankerten Bereichen
•    Wir wollen Eltern als Erziehungspartner gewinnen um gemeinsame Ziele zu erreichen.
      Dabei bieten wir Unterstützung und Beratung in Erziehungsfragen.
•    Durch Transparenz unserer Arbeit gewinnen wir das Verständnis für die Einrichtung als Ort der Bildung.