Kath. Kindertageseinrichtung Pastor Hein Altenwald

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung Pastor Hein

 

Anschrift:
Pastor-Hein-Str.
66280 Sulzbach-Altenwald
Tel.: 06897-86242
Fax: 06897-810762
E-Mail: pastor-hein-altenwald(at)kita-saar.de
Leitung:
Dr. Ulrich Langenbahn
Abwesenheitsvertretung:
Nicole Schlosser
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:
GE Sulzbach / Christel Dörrenbächer
Anzahl der Gruppen:
3
Betreuungszeiten Krippe: 7.00 Uhr -17.00 Uhr (nur Ganztagesplatz)
Regelbereich: 7.00 Uhr - 17.00 Uhr (Ganztagesplatz)
                        7.30 Uhr - 13.30 Uhr (Regelplatz)
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre): Ja
Hort (7 - 12 Jahre): Nein
Freiwillige Ganztagsschule: Nein

Unsere Leitsätze

Unsere kath. Kindertageseinrichtung Pastor-Hein unterstützt und ergänzt die Erziehung, Bildung und Betreuung im Elternhaus. Wir orientieren uns am christlichen Menschenbild mit seinen Wertvorstellungen, dem Rahmenleitbild für kath. Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier, unserem Trägerleitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland und dem saarländischen Bildungsprogramm.

Wie wir arbeiten

Wir nehmen einen kirchlichen und einen staatlichen Auftrag wahr.

Unsere Arbeit basiert auf 5 Säulen. Jede dieser 5 Säulen kann für sich allein genommen ein selbständiger Angebotsbereich sein, miteinander verknüpft ergeben sie vielfältige weitere Angebotsfelder und bilden das Fundament unserer pädagogischen Arbeit.

1.Situationsorientierter Ansatz
2.Sozial-emotionale Erziehung
3.Projektarbeit
4.Religiöse Erziehung
5.Beobachten, Dokumentieren, Entwickeln

Durch dieses Fundament entwickelt das Kind mit viel Eigenständigkeit seine Ich-, Wir- und Sachkompetenz und kann somit zu einem selbständigen Menschen werden.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Wir fördern und begleiten das Kind individuell in seiner Gesamtentwicklung zu einem selbständigen, konflikt- und gemeinschaftsfähigen Menschen.

  • Wir schaffen Lern-, Lebens- und Erfahrungsbereiche, in denen das Kind nach seinem eigenen Tempo seine Kompetenzen stärken und entwickeln kann.

  • Wir legen den Grundstein zum  christlichen Glauben und befähigen das Kind tolerant und offen gegenüber anderen Religionen und Kulturen zu sein.

  • Wir legen Wert auf eine vertrauensvolle, offene und partnerschaftliche  Zusammenarbeit mit den Familien.