Rahmenleitbild des Bistums Trier

Mit Wirkung vom 1. August 2017 ist das neue Rahmenleitbild in Kraft getreten
"In seinem Engagement für die katholischen Kindertageseinrichtungen verwirklicht das Bistum Trier den Auftrag, die Frohe Botschaft Jesu Christi von der unbedingten Liebe Gottes zu allen Menschen in Tat und Wort zu verkünden, in Gemeinschaft zu leben und zu feiern. Auf diese Weise setzen die katholischen Kindertageseinrichtungen den pastoralen Auftrag der Kirche um.

Jesus Christus sagt: „Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Joh. 10,10b). Dieses Versprechen richtet sich an alle Menschen und gibt Orientierung für den Auftrag der katholischen Kindertageseinrichtungen. Im Alltag wird diese Zusage in gelingenden und schwierigen Lebenssituationen erfahrbar. Auf der Grundlage des Evangeliums richten sich die katholischen Kindertageseinrichtungen am christlichen Menschenbild aus und erfüllen den gesetzlichen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag. In dem Bewusstsein, dass die Verbindung von Leben und Glauben von Gott geschenkt ist, schaffen die katholischen Kindertageseinrichtungen Räume, um Leben und Glauben zu erleben und zu lernen: beim Spielen, in Gesprächen über Gott und die Welt, im solidarischen Miteinander, bei Festen und Feiern. So sind katholische Kindertageseinrichtungen bedeutende Orte von Kirche. Katholische Kindertageseinrichtungen stehen allen Kindern und ihren Familien offen. Jedes Kind wird in seiner Individualität, zu der auch seine soziale, religiöse und kulturelle Herkunft gehört, angenommen und wertgeschätzt. Die katholischen Kindertageseinrichtungen orientieren sich an der Lebenswirklichkeit der Kinder und deren Familien. Sie begleiten und unterstützen durch ihre Arbeit die Kinder bei einem wichtigen Teil ihrer persönlichen Entwicklung. Auch in der konkreten Auseinandersetzung mit dem wertorientierten Qualitätsmanagement und seiner Umsetzung wird die Verbindung von christlicher Botschaft und alltäglichem Leben deutlich. Diese Verbindung durchzieht alle Qualitätsbereiche wie ein roter Faden und gibt der Erfüllung des gesetzlichen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrags eine eigene Profilierung.

Durch die Umsetzung des Rahmenleitbildes leisten die katholischen Kindertageseinrichtungen ihren spezifischen Beitrag zur Verwirklichung der Inhalte der Diözesansynode. Das Bistum wird die Einrichtungen bei pastoralen Weiterentwicklungen auch künftig beteiligen. Alles Handeln in den katholischen Kindertageseinrichtungen geschieht in der Zusage, von Gott getragen zu sein." (vgl. Präambel Rahmenleitbild des Bistums Trier)

Hier steht das neue Rahmenleitbild zum download bereit.
Die neuen Auditkriterien können Sie sich hier downloaden.