Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schwerbehindertenvertretung

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mein Name ist Ilona Rocker. Am 11.11.2022 wurde ich erneut für die nächsten 4 Jahre als Schwerbehindertenvertretung (auch Vertrauensperson genannt) für die Katholische KiTa gGmbH Saarland im Bereich der Kindertageseinrichtungen im Amt bestätigt. Für dieses entgegengebrachte Vertrauen möchte ich mich herzlich bedanken. Ich selbst gehöre mit einem Grad der Behinderung (GdB) von 50 zu den schwerbehinderten Mitarbeiter*innen.

Ich bin Ihr Ansprechpartner für alle Mitarbeiter*innen im Bereich Kindertageseinrichtungen ab einem GdB von 50 und Gleichgestellte. Natürlich können mich trotzdem alle anderen Mitarbeiter*innen mit einem geringeren Grad der Behinderung und auch Mitarbeiter*innen, die noch keinen GdB beantragt haben, aber bedingt durch ihren Gesundheitszustand dies ggf. beantragen könnten, um Unterstützung oder zu Gesprächen jederzeit kontaktieren.

Bei der Wahrnehmung der Aufgaben garantiert die Schwerbehindertenvertretung absolute Vertraulichkeit gemäß §179 Abs. 7 Sozialgesetzbuch IX Schweigepflicht.

Sprechen Sie mich an!

  • Kontaktdaten

    Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben, können Sie mich telefonisch, per Mail oder per Post erreichen.

    Mein Büro in Dillingen:
    Hüttenwerkstr. 1c
    66763 Dillingen
    Tel.: 06831-4896288
    Mobil: 01522-2576157
    Email: i.rocker(at)kita-saar.de

  • Ich bin Ansprechpartnerin für...

    - alle pädagogischen Mitarbeiter*innen, Standortleitungen, Kita-Helfer*innen,                                 Hauswirtschaftskräfte, Reinigungskräfte, Hausmeister*innen, Anlagenpfleger*innen und           Verwaltungsangestellte mit gesundheitlichen Einschränkungen        
    - schwerbehinderte Menschen ab einem Grad der Behinderung (GdB) von 50
    - gleichgestellte Mitarbeiter*innen mit einem Bescheid über einen GdB von 30 bis 40 und   Anerkennung durch die Agentur für Arbeit

  • Ich unterstütze und berate u.a. bei...

    - Anträgen auf Feststellung einer Behinderung oder einer Schwerbehinderung
    - Anträgen auf Gleichstellung
    - Anträgen auf eine Erhöhung des Grades der Behinderung (GdB)
    - Widerspruch gegen den Bescheid
    - Beantragung von persönlichen und technischen Hilfen
    - Einrichtung eines behindertengerechten Arbeitsplatzes
    - Antrag auf Rehabilitation

  • Ich bin Ihre Verbindungsperson zu folgenden Stellen...

    - Versorgungsamt
    - Integrationsfachdienst / Integrationsamt
    - Agentur für Arbeit
    - Deutsche Rentenversicherung
    - allen gesetzlichen Krankenkassen       
    - Mitarbeitervertretung
    - Dienstgeber

  • Ich bin Ihre Anlaufstelle und Unterstützung u.a. bei...

    - BEM- Gesprächen
    - Mitarbeitergesprächen / Konfliktgesprächen
    - Vorgesprächen
    - bei Sorgen und Nöten
    - bei Beschwerden und Anregungen
    - Gewährung von Zusatzurlaub (nur bei GdB ab 50)
    - Teilzeitarbeit (falls behinderungsbedingt notwendig)
    - Änderung von Arbeitsanforderungen und Arbeitsabläufen
    - Arbeitsplatzgestaltung
    - Arbeitszeitregelung
    - Versetzung, Umsetzung und Beendigung des Arbeitsverhältnisses

     

  • Beteiligungspflicht seitens des Dienstgebers bei...

    - Versetzungen und Umsetzungen
    - Vorstellungsgesprächen
    - Einstellung von schwebehinderten Menschen
    - Kündigungsverfahren nach SGB IX
    - Problemen bei dienstlichen Beurteilungen schwerbehinderter Mitarbeiter*innen
    - Hilfe und Leistungen für schwerbehinderte Mitarbeiter*innen
    - Präventive Maßnahmen
    - Betrieblichem Eingliederungsmanagement (BEM)

  • Meine Rechte und Befugnisse sind (Initiativrecht)...

    - Eingliederung schwerbehinderter Menschen fördern
    - Interessen schwerbehinderter Menschen vertreten
    - Durchführung einer Mitarbeiterversammlung für die schwerbehinderten und gleichgestellten
       Mitarbeiter*innen
    - Einflussnahme auf die Tagesordnung der Mitarbeitervertretung (MAV)
    - Teilnahmerecht an allen Sitzungen der MAV
    - Verhandlungen über die Inklusionsvereinbarung
    - Einfordern von Präventionsmaßnahmen und Beteiligung beim BEM