Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Josef Uchtelfangen

  • Katholische Kindertageseinrichtung St. Josef

    Anschrift:Am Marktplatz
    66557 Illingen-Uchtelfangen
    Tel.: 06825-1381
    E-Mail: st. josef-uchtelfangen@kita-saar.de
    Leitung:Ulrike Kleer
    Abwesenheitsvertretung:Claudia Meiser-Prinz
    Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:GE Illingen / Gaby Günther
    Anzahl Gruppen:4
    Öffnungszeiten:07.00 - 17.00 Uhr
    Krippe (0 - 3 Jahre):Ja
    Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):Ja
    Hort (7 - 12 Jahre):Nein
    Freiwillige Ganztagsschule:Nein
  • Wie wir arbeiten

    In unserer Tagesstätte geben wir allen Kindern, egal welcher Herkunft und Religion, die Möglichkeit sich in ihrer Persönlichkeit frei zu entwickeln. Unsere altersgemischten Gruppen bieten den Kindern die Chance, ihre sozialen Kompetenzen zu fördern.

    Durch die freie Wahl seiner Spiele und Spielpartner lernt das Kind selbstständig kleine Entscheidungen zu treffen. Bei der Festlegung von Aktivitäten und Themengebieten entscheiden die Kinder aktiv und demokratisch mit.

    Alle Arbeitsergebnisse erfahren dabei eine besondere Wertschätzung, im Portfolio. Dieses dient den Eltern zudem als aufschlussreiche Dokumentation der Entwicklungsfortschritte ihres Kindes. Durch Dokumentation und Beobachtung des einzelnen Kindes kennen wir seinen Entwicklungsstand und können seine Förderung darauf abstimmen.

    Hier die Konzeption des Standortes.

  • Unser pädagogischer Schwerpunkt

    • Individualitätsförderung durch selbst gewählte Projekte
    • Förderung von Kreativität, Selbstvertrauen und Sprachkompetenz
    • Naturverbundene Erziehung (Waldprojekt, Nahraumerkundung)
    • Kritikfähigkeit, Toleranz, Gruppengefühl (Freundschaft pflegen und gemeinsam Spaß haben)
    • Religionspädagogische Wertschätzung und Angebote fliesen in alle Bereiche ein