Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Johann Dillingen

  • Katholische Kindertageseinrichtung St. Johann

    Anschrift:Kerlinger Straße 24
    66763 Dillingen
    Tel.: 06831-74900
    Fax: 06831-1248743
    E-Mail: st.johann-dillingen(at)kita-saar.de
    Leitung:Michael Stein
    ständige Stellvertretung:Silke Gawlitta
    Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:GE Dillingen / Dorothee Roos
    Anzahl Gruppen:7
    Öffnungszeiten:Auf Anfrage
    Krippe (0 - 3 Jahre):Ja
    Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):Ja
    Hort (7 - 12 Jahre):Nein
    Freiwillige Ganztagsschule:Nein
  • Wie wir arbeiten

    Unsere Kindertageseinrichtung befindet sich im Stadtteil „Überm Berg“ in Dillingen. Wir sind ein Haus mit 7 Gruppen, von denen zwei Gruppen als Krippe ausgelegt sind.  Unsere Stammgruppen sind nach Bildungsinseln aufgeteilt.

    So finden die Kinder in der

    • Grünen Gruppe      -> Rollenspiel, Sprache und Schrift
    • Violetten Gruppe   -> Sinne und Wahrnehmung
    • Türkise Gruppe      -> Naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrung (Krippe)
    • Orangene Gruppe  -> Bewegung (Krippe)
    • Rote Gruppe           -> Bildnerisches Gestalten
    • Blaue Gruppe         -> Bauen und Konstruieren
    • Gelbe Gruppe         -> Naturwissenschaftliche und technische Grunderfahrung

    Materialien, Impulse und Angebote zu den unterschiedlichen Bildungsinhalten. Darüber hinaus haben wir noch die Bildungsinsel des Bistros (Gesundheit/ Gemeinschaft), der Turnhalle (Bewegung/ Gesundheit), der Bibliothek (Literacy/ Musik) und des Außengelände (Bewegung, Gesundheit, Schöpfung).

    Ein großer Schwerpunkt unseres pädagogischen Handelns ist die Teiloffene Arbeit, die nach dem Frühstück angeboten wird. Die Kinder können in dieser Zeit frei über den Ort und den Inhalt ihres Tuns entscheiden. In dieser Zeit begleiten die Mitarbeiterinnen die Kinder, bieten sich als Spielpartner an und machen wertvolle Beobachtungen mit und über die Kinder.

    Aus diesen Beobachtungen entstehen dann Gruppenangebote, die intern, gruppenübergreifend oder in Kleingruppen stattfinden.   

    In unserem Haus heißen wir Familien aus vielen verschiedenen Nationen herzlich willkommen. Dabei ist uns ein Bewusstsein der Akzeptanz und Toleranz unserer Mitmenschen sehr wichtig. Aber auch die christlichen Feste des Jahreskreislaufes werden von uns gelebt. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig. Wenn das Kind zu uns in die Einrichtung kommt, teilen sich Eltern und Mitarbeiterinnen die Aufgabe, das Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen.

    Seit Mai 2017 nehmen wir an dem Bundesprogramm für Sprache teil, weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist. Gerade wegen der vielfältigen Sprachen in unserem Haus, leben wir ein Umfeld von alltagsintegrierten Sprachanlässen.

  • Unser pädagogischer Schwerpunkt

    • Päd. Arbeiten nach dem Bildungsprogramm für saarländische Krippen und Kindergärten
    • Arbeiten nach dem Rahmenleitbild des Bistums Trier
    • Eingewöhnung nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell
    • Regelmäßige Spaziergehtage
    • Kooperation mit der Phillipp-Schmitt Grundschule
    • Elternarbeit (Gespräche, Abende, Elterncafé)
    • Kooperation und Zusammenarbeit mit unserer Pfarrei St. Johann
    • Reklamationsverfahren für Kinder und Familien
    • Tägliches Frühstücksbüffet für alle Kinder