Kath. Kindertageseinrichtung St. Maximin Pachten

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung St. Maximin

      

Anschrift:
Friedrichstraße (neben der Kirche)
66763 Dillingen
Tel.: 06831-707997
Fax: 06831-4870678
E-Mail: st.maximin-pachten(at)kita-saar.de
Leitung:
Christiane Barth
Abwesenheitsvertretung:
Annette Winter
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:
GE Dillingen / Dorothee Roos
Anzahl Gruppen:
5
Öffnungszeiten:
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein
ElternausschussVorsitzende: Janina Balge-Fettes

Unsere Leitsätze

Wir als Katholische Kindertageseinrichtung St. Maximin Pachten gehören der Trägerstruktur der Katholischen KiTa gGmbH Saarland an. Unser Betreuungsangebot umfasst Regel-, Ganztags- und Krippenplätze.

Die gesetzlichen und kirchlichen Vorgaben bilden die Grundlage unseres Auftrags zur Bildung, Betreuung und Erziehung der Kinder. In unserer täglichen Arbeit steht das Kind als Person mit seiner individuellen und sozialen Entwicklung im Vordergrund. Darin spiegelt sich die christliche Grundhaltung unserer Einrichtung wieder.

Die für unsere Arbeit formulierten Leitsätze wurden von uns im Team erarbeitet. Die Grundlage hierfür bietet das Rahmenleitbild für Katholische Kindertageseinrichtungen im Bistum Trier und das Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland.

Wie wir arbeiten

Die Erzieherinnen verstehen sich als Partner des Kindes und begleiten es bei seinen Erfahrungen. Sie geben durch gezielte Angebote Impulse zum Lernen.

Alle Angebote sind mit dem Bildungsprogramm für Saarländische Kindergärten des Ministeriums und dem Rahmenplan für Kitas im Bistum Trier abgestimmt.

Das Freispiel, bei dem die Kinder ihre Spielpartner und Spielorte selbst suchen, ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit, damit die Kinder zur Selbstständigkeit geführt werden.

Wir pflegen Kontakte zur Pfarrgemeinde und zu öffentlichen Stellen des Stadtteils Pachten.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Als katholische Kindertageseinrichtung ist es uns ein Anliegen, Leben und Glauben zu verbinden.
  • Bei den Kindern soll die Fähigkeit gestärkt werden, sich in der Gemeinschaft mit anderen zurecht zu finden.     
  • Alle sollen ganzheitlich gefördert werden, deshalb bieten wir Angebote in verschiedenen Förderbereichen an (Sprache, Musik, Bewegung, Mathematische Früherziehung etc.).
  • Eltern und Kinder sollen sich in der Einrichtung wohlfühlen und ihre Wünsche und Bedürfnisse äußern dürfen.
  • Durch vielfältige Angebote sollen die Kinder auf die Schule, gemäß dem Saarländischen Kinderbetreuungs- und bildungsgesetz, vorbereitet werden.    
  • Bei der Arbeit in der Krippe ist die Geborgenheit der Kinder und optimale Versorgung aller Bedürfnisse der Kleinen oberstes Ziel.