Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kath. Kindertageseinrichtung Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien Lebach

  • Katholische Kindertageseinrichtung Hl. Dreifaltigkeit und St. Marien

    Anschrift:Marktstraße 29 a
    66822 Lebach
    Tel.: 06881-3619
    Fax: 06881-539400
    E-Mail: st.marien-lebach(at)kita-saar.de
    Leitung:Sandra Weidmann
    Abwesenheitsvertretung:N.N.
    Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:GE Lebach / Patric Kany
    Anzahl Gruppen:4
    Öffnungszeiten:07.00 - 17.00 Uhr
    Krippe (0 - 3 Jahre):Ja
    Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):Ja
    Hort (7 - 12 Jahre):Nein
    Freiwillige Ganztagsschule:Nein
    Elternausschuss:Vorsitzende: R. Schmitt
    stellvertr. Vorsitzende: B. Kirsch
    Förderverein:

    S. Petermann
    W. Himbert

  • Wie wir arbeiten

    Unsere pädagogische Arbeit orientiert sich am saarländischen Bildungsprogramm für Krippe und Kindergärten, welches dem Situationsansatz beschreibt. Wir orientieren uns zudem am dem Rahmenleitbild des Bistums Trier und dem Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland.

    Die pädagogischen Fachkräfte sind Bildungsbegleiter*innen, die den Kinder bei Fragen, Bedürfnissen und Sorgen zur Seite stehen, Anregungen und Impulse bieten und sie unterstützen.

  • Unser pädagogischer Schwerpunkt

    Im täglichen Miteinander ist es uns als katholische Einrichtung ein Anliegen, Leben und Glauben zu verbinden und unter Berücksichtigung anderer Kulturen und Religionen mit einzubringen.

    Wir setzen ein Qualitätsmanagementsystem um, basierend auf den Leitbildern des Bistums und der Katholischen KiTa gGmbH Saarland.

    In unserer Einrichtung haben alle Kinder ein Recht auf Förderung, ganz gleich, ob sie eine Behinderung haben oder nicht. Die Inklusion einzelner Kinder mit Migrationshintergrund oder besonderem Betreuungsbedarf ist für uns eine Selbstverständlichkeit.

    Die Kinder werden aktiv in Entscheidungsprozesse mit einbezogen und sind somit an der Gestaltung der Lebenswelt beteiligt. (Partizipation).