Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Ludwig Saarlouis

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertageseinrichtung St. Ludwig

 

Anschrift:
Karcherstraße 25
66740 Saarlouis
Tel.: 06831-3145
Fax: 06831-1270428
E-Mail: st.ludwig-saarlouis(at)kita-saar.de
Leitung:
Anja Koch
Abwesenheitsvertretung:
Nicole Müller
Gesamteinrichtung / GesamtleitungGE Saarlouis / Simone Speicher
Anzahl Gruppen:
2
Öffnungszeiten:
Auf Anfrage
Krippe (0 - 3 Jahre):
Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):
Ja
Hort (7 - 12 Jahre):
Nein
Freiwillige Ganztagsschule:
Nein

Unsere Leitsätze

Wie wir arbeiten

  • Wir sind eine katholische Einrichtung und richten unsere pädagogische Arbeit nach dem christlichen Menschenbild. Wir sehen Vielfalt als Geschenk und begrüßen in unserer KiTa alle Familien, gleich ihrer Nationalität, Hautfarbe, Beeinträchtigungen, Religion oder Konfession.
  • Unsere Arbeit richtet sich auch nach dem saarländischen Bildungsprogramm, welche auch die situationsorientierte Arbeit und das ganzheitliche Lernen beinhaltet.
  • Durch ein Kinderbeschwerdemanagement und Partizipation fördern wir Kinder darin ihre Bedürfnisse zu äußern und Interessen zu verfolgen. Problemlösungsstrategien und das Erlernen der Konfliktfähigkeit spielt dabei eine große Rolle.
  • Uns ist es wichtig, dass die Kinder ein positives Selbstbild entwickeln. Dies ist ein wichtiger Grundstein für die weitere Zukunft und den Schulstart.
  • Durch die alltagsintegrierte Sprachbildung haben alle Kinder die Chance Sprech- und Sprachfreude zu entwickeln. Alltagsintegrierte Sprachbildung wird dabei als Entwicklungsbereich verstanden, der vor allem für die sozial-emotionale sowie die motorische und kognitive Entwicklung eine grundlegende Rolle spielt.
  • Die Erziehungsberechtigten sind die ersten Bezugspersonen und auch Vorbilder für ihre Kinder. Durch eine enge Zusammenarbeit mit Familien gelingt uns eine Bildungs- und Erziehungspartnerschaft, die auf Vertrauen und Informationsaustausch basiert. Uns ist es wichtig, dass sich die ganze Familie in der Einrichtung wohl fühlt, denn dann fühlt sich das Kind sicher.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Entwicklung von Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl     
  • Gemeinschaftsgefühl stärken
  • Konflikte angemessen bewältigen und Kompromisse schließen     
  • Gemeinsam aufgestellte Regeln einhalten und Sozialverhalten erfahren    
  • Vielfalt als Geschenk betrachten
  • Verbinden von Leben und Glauben