Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kath. Kindertagesstätte Maria Heimsuchung Wadgassen

  • Steckbrief
  • Leitsätze
  • Wie wir arbeiten
  • Pädagogische Schwerpunkte

Katholische Kindertagesstätte Maria Heimsuchung Wadgassen

 

Anschrift:Glockenstraße 24
66787 Wadgassen
Tel.: 06834-42697
Fax: 06834-9604856
E-Mail: maria.heimsuchung-wadgassen@kita-saar.de
Leitung:Angelika Hamm
Abwesenheitsvertretung:Stella Linnenberger
Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:GE Saarlouis / Simone Speicher
Anzahl Gruppen:5
Öffnungszeiten:Krippe: 7 - 17 Uhr
Regel: 7 - 13.30 Uhr
Ganztagesplatz: 7 - 17 Uhr
Krippe (0 - 3 Jahre):Ja
Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):Ja
Hort (7 - 12 Jahre):Nein
Freiwillige Ganztagsschule:Nein
 Elternausschuss:         

Vorsitzender: P. Campana

Förderverein:Vorsitzende: S. Reichert
  

Unsere Leitsätze

Aus dem Leitbild der Katholischen KiTa gGmbH Saarland:

  • Wir übernehmen Verantwortung für das Wohl und die Entwicklung der Kinder
  • Wir pflegen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Eltern und Familien
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter prägen und gestalten unser Unternehmen
  • Träger und Leitungen nehmen in unserem Unternehmen ihre Verantwortung kompetent und verlässlich wahr
  • Unsere Einrichtungen sind Orte von Kirche
  • Wir entwickeln uns weiter und sichern Zukunft

 

Diese Leitsätze sind für die Mitarbeitenden unserer Kindertagesstätte handlungsleitende Grundhaltungen.

Wie wir arbeiten

Wir bedienen uns den Instrumenten eines wertorientierten Qualitätsmanagements und setzen die Qualitätskriterien der katholischen KiTa gGmbH Saarland ebenso um, wie die Anforderungen aus dem saarländischen Bildungsprogramm.

 

Bausteine unserer pädagogischen Arbeit sind:

 

  • Situationsansatz
  • Portfolioarbeit
  • Ganzheitliche Kompetenzförderung
  • teiloffene Gruppenarbeit
  • Partizipation
  • Projektarbeit
  • Elternarbeit
  • Vernetzung mit der Pfarrgemeinde Maria Heimsuchung, der Zivilgemeinde Wadgassen, mit Vereinen und Verbänden und anderen Einrichtungen in unserem Sozialraum
  • Interkulturelle und interreligiöse Erziehung
  • Beschwerdeverfahren für Kinder
  • Umsetzung des „Rahmenschutzkonzept zur Prävention gegen Gewalt“ des Bistums Trier

Unser pädagogischer Schwerpunkt

  • Das Kind wird in seiner individuellen Entwicklung ganzheitlich gefördert.
  • Damit wir jedes Kind bestmöglich in seinem Entwicklungsprozess unterstützen können, haben wir auf unsere Einrichtung zugeschnittenes Beobachtungs- und Dokumentationssystem entwickelt.
  • Es werden „Räume“ geschaffen, in denen sich Kinder mit Gott in Verbindung setzen und sich als Teil der Schöpfung begreifen.
  • Wir unterstützen Kinder darin, ihre Lebenswelt zu verstehen, um sie kompetent, verantwortungsvoll und selbstbestimmt zu gestalten.
  • Wir greifen Themen aus dem Lebensbereich der Kinder, ihre Wünsche, Vorstellungen und Ideen, sowie Aktuelle Ereignisse auf.
  • Im Alltag führen wir ganz bewusst Lernprozesse und Begegnungen herbei.
  • Wir kooperieren bereits seit mehreren Jahren intensiv mit der Abteischule Wadgassen um die Kinder bestmöglich auf den Übergang zur Grundschule vorzubereiten.