Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Kath. Kindertageseinrichtung St. Marien Friedrichsthal

  • Katholische Kindertagesstätte St. Marien

    Anschrift:Friedensstr. 8
    66299 Friedrichsthal
    Tel.: 06897-8190595
    Fax: 06897-8190599
    E-Mail: St.marien-friedrichsthal(at)kita-saar.de
    Leitung:Petra Walzer
    Abwesenheitsvertretung:Sabrina Neufang
    Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:GE Sulzbach / Christel Dörrenbächer
    Anzahl Gruppen:2
    Öffnungszeiten:Regelplatz: 07.30 - 13.30 Uhr
    Kurzer Ganztagesplatz: 07.15 - 13.45 Uhr
     
    Krippe (0 - 3 Jahre):Nein
    Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):Ja
    Hort (7 - 12 Jahre):Nein
    Freiwillige Ganztagsschule:Nein
    Elternausschuss:Vorsitzende: M. Binzel
    stellvertr. Vorsitzende: D. Fleischhauer
  • Wie wir arbeiten

    Der Situationsansatz ist die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit. Dabei orientieren wir uns immer wieder an den sich wandelnden Lebensbedingungen des Kindes und richten danach unsere pädagogischen Ziele und Inhalte aus.

    Die Selbsttätigkeit- und Selbständigkeit ist dabei ein wichtiger Ausgangspunkt des Menschenbildes im Situationsansatz. Deshalb geben wir dem Kind die Möglichkeit seine Entwicklung selbstbestimmt mit zu gestalten.   Diese Lern- und Entwicklungsprozesse werden von Erziehern verständnisvoll und mit entsprechenden Impulsen begleitet.

    Päd. Ansatz Kath. Kindertageseinrichtung St. Marien

  • Unser pädagogischer Schwerpunkt

    • Das Ziel unserer pädagogische Arbeit ist, dass sich das Kind zu einem lebensbejahenden, selbständigen, toleranten, selbstbewussten und denkenden Menschen entwickelt,      
    • Wir orientieren uns in unserer pädagogischen Arbeit am christlichen Menschenbild und machen so für das Kind christliche grundwerte und Glauben erfahrbar.     
    • In Ahnlehnung an das Bildungsprogramm für saarländische Kindergärten begleiten wir das Kind auf seinem Weg, sich zu einer selbständigen Persönlichkeit zu entwickeln, seine Fähigkeiten zu entdecken und ganzheitlich weiter zu entwickeln und dabei seine Freude am eigenständigen Lernen wecken.
    • Wir streben eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern/Erziehungsberechtigten zum Wohle des Kindes an.