Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Katholisches Kinderhaus St. Monika Ludweiler

  • Katholisches Kinderhaus St. Monika

    Anschrift:Spessartstraße 2
    66333 Völklingen-Ludweiler
    Tel.: 06898-40333
    Fax: 06898-400023
    E-Mail: st.monika-ludweiler(at)kita-saar.de
    Leitung:Kerstin Fontaine
    Abwesenheitsvertretung:Michaela Andres
    Gesamteinrichtung / Gesamtleitung:GE Völklingen / Nicole Leinenbach
    Anzahl Gruppen:3
    Öffnungszeiten:Auf Anfrage
    Krippe (0 - 3 Jahre):Ja
    Regelbetreuung (3 - 6 Jahre):Ja
    Hort (7 - 12 Jahre):Nein
    Freiwillige Ganztagsschule:Nein
    Elternausschuss:1. Vorsitzende: E. Willems
    2. Vorsitzende: T. Kern
    Förderverein:1. Vorsitzende: T. Willems
    2. Vorsitzende: J. Jakob
  • Wie wir arbeiten

    In unserer Einrichtung orientieren wir uns am Situationsansatz.
    Der Ausgangspunkt beim Situationsansatz sind so genannte Schlüsselsituationen, die sich an den Lebenssituationen des Kindes orientieren. Das heißt, das Kind steht mit seinen Bedürfnissen, Interessen und Befindlichkeiten im Mittelpunkt unserer täglichen Arbeit. Für uns bedeutet dies,  die für die Kinder wichtigen Situationen zu erkennen und aufzugreifen.
    Wir unterstützen die Ideen und Interessen der Kinder. Sie sind Ausgangspunkt unserer pädagogischen Arbeit, sodass die Kinder ihre aktuellen Lebensthemen und Erlebnisse verarbeiten können.

    Wir sehen uns als BildungsbegleiterInnen der Kinder. Durch die Auswertung unserer Beobachtungen bieten wir ihnen Erfahrungsräume, Materialien und Themen an, die die Kinder zur Selbsttätigkeit motivieren und ihre kindliche Neugier wecken.

    Die pädagogische Konzeption der Einrichtung steht hier zum download zur Verfügung.

  • Unser pädagogischer Schwerpunkt

    • Die Kinder lernen in unserem Kinderhaus ihre individuelle religiöse Grundhaltung zu entwickeln und erfahren zu welcher kulturellen und religiösen Gemeinschaft sie gehören.
    • In unserer Einrichtung erfahren die Kinder Spaß an der Bewegung, sich körperlich auszuprobieren, Freude und Ausdauer auch bei Herausforderungen zu entwickeln.
    • Es ist uns wichtig, dass sich die Kinder als aktives Mitglied der Gemeinschaft erleben und einen partnerschaftlichen und gleichberechtigten Umgang miteinander erfahren. 
    • Die Kinder lernen sich mit anderen auszutauschen und Probleme untereinander durch miteinander reden und zuzuhören auszuhandeln.
    • Durch die aktive Teilnahme an kirchlichen Festen nehmen die Kinder am religiösen Jahreskreislauf und seinen wichtigen Ereignissen teil.