Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie auf den Seiten der Katholischen KiTa gGmbH Saarland vorbeischauen.
Hier können Sie sich über uns und unsere 156 Kindertageseinrichtungen informieren.

Urlaubsrückkehrer - Aufenthalt in einem Risikogebiet, Hochrisikogebiet oder Virusvariantengebiet

Der wohlverdiente Sommerurlaub steht vor der Tür. Aktuelle Meldungen des Robert-Koch-Institutes zeigen allerdings, dass das aktuelle Infektionsgeschehen weiter sehr dynamisch ist und bei der Reiseplanung berücksichtigt werden sollte. Denn je nach Reiseland gelten unterschiedliche Bestimmungen für die Rückkehr nach Deutschland.
In einem Elternbrief vom 26. Juli 21 informiert die Geschäftsführung über die aktuellen Regelungen.

 

Wir danken für die aktive Unterstützung bei der Umsetzung der Maßnahmen, die der Eindämmung des Coronavirus dienen!

Gerne verweisen wir auf die Homepage des Bundesgesundheitsministeriums und weiterführend auch auf die Homepage des Auswärtigen Amtes. Die aktuellen Bestimmungen zur Einreise, Tests und Quarantänepflicht sind hier übersichtlich erläutert.

 

Unwetterkatastrophe

(Trier/Koblenz 20.7.21) In der vergangenen Woche wurden insbesondere Regionen in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Bayern von einer schweren Unwetterkatastrophe getroffen. Tausende Menschen stehen vor den Trümmern ihrer Wohnungen und Häuser, sämtliche Habseligkeiten wurden zerstört. Unfassbar ist, wie viele Menschen zu Tode gekommen sind bzw. noch immer vermisst werden.

Rettungsdienste und andere Hilfsorganisationen sind im unermüdlichen Einsatz für erste Aufräumarbeiten. Es wird lange dauern, die verheerenden Schäden in den Ortschaften zu beseitigen. Viele Freiwillige, Ehrenamtliche und Institutionen stehen den betroffenen Menschen unterstützend zur Seite.

Auch einige Kindertageseinrichtungen unserer beiden Schwester gGmbHs in Trier und Koblenz wurden von den Unwettern heftig getroffen. Aufgrund mangelnden Handyempfangs, der fehlenden Stromversorgung sowie der Unerreichbarkeit einiger Orte ist die Lage insgesamt jedoch noch sehr unübersichtlich. Aktuell sind alle 12 Kitas in der Gesamteinrichtung Ahr-Eifel (Katholische KiTa gGmbH Koblenz) infolge der Überschwemmungen und des ausgerufenen Katastrophenstandes geschlossen. Fünf Einrichtungen sind überschwemmt und sehr stark beschädigt. Weitere fünf Kitas bleiben vorerst geschlossen, da die notwendige Infrastruktur nicht vorhanden ist. Die Zufahrtswege sind nicht befahrbar und es fehlt an einer Wasser- und Stromversorgung. Zudem sind einige dieser Orte noch immer von der Außenwelt abgeschnitten, sodass wir keine aktuellen Informationen zum Zustand der Kita haben. Das Ausmaß der Hochwasserkatastrophe in der gesamten Region Ahrweiler ist unvorstellbar tragisch. Besonders, da so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Familien von den Überschwemmungen betroffen sind.

Auch in einigen Regionen der Katholischen KiTa gGmbH Trier wurden viele Kindertageseinrichtungen durch das Hochwasser geschädigt. 3 Kitas können nicht mehr genutzt werden – sowohl das Inventar als auch die Gebäude hat das Wasser unbrauchbar gemacht. Wie es weitergeht, ist noch nicht feststellbar. Die Kinder werden in Ausweichunterkünften betreut. Auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat die Flut persönlich hart getroffen.

 

Wir sind über das Ausmaß dieser Naturkatastrophe sehr betroffen. Insbesondere die vielen persönlichen Schicksale stimmen uns nachdenklich und traurig.

Wir sehen, vor welchem enormen Kraftakt einzelne Kitas stehen. Deswegen möchten wir unsere Schwester gGmbHs beim Wiederaufbau sehr gerne unterstützen. Wenn auch Sie helfen möchten, können Sie Ihre Spende auf folgende Konten anweisen:

Katholische KiTa gGmbH Koblenz
IBAN: DE90 3706 0193 3011 6510 10
Verwendungszweck: Name der Kita, die Ihre Spende erhalten soll

                         oder allgemein: Unwetter

Weitere Infos: https://www.kita-ggmbh-koblenz.de

 

Katholische KiTa gGmbH Trier

IBAN: DE91 3706 0193 3011 6500 22

Verwendungszweck: Unwetter

Weitere Infos: https://www.kita-ggmbh-trier.de